Bestatter Rostock – Katrin Auge‑Räthel hilft Ihnen im Trauerfall

Der Tod eines Angehörigen wühlt das ganze Leben auf. Wir nehmen Ihnen in dieser schwierigen Zeit die komplette Organisation und Durchführung einer Bestattung ab – einfühlsam und kompetent.

Zu den Inhalten auf dieser Seite klicken:

Es fällt vielen Menschen schwer, sich um organisatorische Angelegenheiten zu kümmern, die mit dem Tod automatisch anfallen. Der Tod im engen Familien- oder Freundeskreis ist immer ein einschneidendes Erlebnis. Es hebt die eigene Welt aus den Fugen und führt zu einem emotionalen Ausnahmezustand. Zahllose Fragen, wie z.B. was eine Beerdigung in Rostock kosten kann, prasseln auf den Trauernden ein, der dafür jetzt gerade keinen freien Kopf hat. Ich Katrin Auge-Räthel und mein Bestatter-Team, nehmen Ihnen in dieser schweren Zeit die wichtigen Aufgaben ab. Ich stamme selbst aus der Hansestadt Rostock und bin tief mit ihr und ihren Menschen verbunden.

Katrin Auge-Räthel – Bestatterin
Gleviner Str. 26
18273 Güstrow
Tel. 03843 24 69 788
Mobil: 0173 47 64 156 (24h erreichbar!)
post@bestatterin-güstrow.de

Rufen Sie mich an und wir klären erste Fragen. Gerne vereinbaren ich mit Ihnen einen Beratungstermin. Sie können mir auch eine SMS  mit ersten Fragen schicken und ich melde mich bei Ihnen zurück. Zu jeder Zeit bin ich für Sie da.

Leuchtturm Warnemünde

Hausbesuche im Trauerfall in Rostock und Umgebung

Trauer kennt keine zeitlichen Grenzen. Ich als professionelle Organisatorin für Bestattungen auch nicht. Mir als Bestatter in Rostock steht der würdevolle Abschied Ihres Angehörigen im Vordergrund. Gern komme ich daher zu Ihnen nach Hause, wenn Sie die Details lieber daheim in gewohnter Umgebung besprechen möchten. Eingehend höre ich Ihren Wünschen und Erzählungen zu. Darauf aufbauend plane ich eine individuell auf Ihre Ansprüche zugeschnittene Trauerfeier, denn ein Todesfall ist immer eine persönliche Angelegenheit. Sie bedarf viel Sensibilität, der ich mit Herzblut und Empathie begegne. Möchten Sie die Organisation der Trauerfeier lieber in einem neutralen Rahmen besprechen, ist dies für mein Team und mich auch kein Problem. Als kundenorientiertes Rostocker Bestattungshaus bieten wir Ihnen die Möglichkeit einer Beratung in unseren Büroräumen und heißen Sie hier herzlich willkommen. Ich bin 24 Stunden als Bestatterin für Sie erreichbar. Ich nehme Ihre Trauer ernst und gehe einfühlsam darauf ein.

 Ihre Checkliste: Das müssen Sie im Todesfall tun

Unabhängig davon, ob der Tod plötzlich kam oder Folge einer langen Krankheit war: Die meisten Angehörige sind damit überfordert. Darüber hinaus drängen einige Bekannte, Nachbarn oder gar Bestattungsinstitute sie dazu, rasch Entscheidungen zu treffen. Dies muss nicht sein. Ich als erfahrene Bestatterin verfolge eine andere Philosophie. Für mich ist der Mensch entscheidend. Jeder verarbeitet den Tod einer geliebten Person anders, weswegen es bei der Trauer nie ein richtig oder falsch gibt. Ich gebe Ihnen Zeit für Ihren individuellen Abschied. Die Wünsche des Verstorbenen an seine Trauerfeier und Ihre Bedürfnisse sind wichtig – nicht was andere sagen oder die Gesellschaft Ihnen versucht aufzuzwingen.

  1. Sie müssen keine vorschnellen Entscheidungen treffen.
  2. Benötigte Dokumente im Todesfall:
  • Todesbescheinigung vom Arzt
  • Personalausweis des Toten
  • Familienstammbuch
  • Heiratsurkunde, Rentenbescheid, Policen für Lebens- bzw. Sterbeversicherungen und Grabdokumente, sofern vorhanden
  • Geburtsurkunde bei ledigen Verstorbenen
  • Krankenkassen-Chipkarte
  1. Die Bestatter Rostock helfen Ihnen bei den Formalitäten und allen bürokratischen Abläufen.

Bestattungsarten Rostock

Manche Verstorbenen hatten einen konkreten Wunsch, wie sie bestattet werden möchten. Andere überlassen dies ihren Angehörigen. Wir haben für Sie zusammengefasst, welche Optionen Sie haben, was sich hinter den einzelnen Bestattungsformen verbirgt. Ob über eine Urnenbestattung oder Beerdigungskosten – ich informiere Sie ausführlich.

Wasser Ostsee

Erdbestattung Rostock

Die Erdbestattung ist die klassische Form der Beerdigung und wird oft aus kulturellen oder religiösen Gründen gewählt. Einige Verstorbene wünschen sich die Unversehrtheit Ihres Körpers, welche durch eine Beisetzung in einem Sarg gegeben ist.

Anfallende Posten:
Überführung und Vorbereitung des Leichnams, Sarg, Beisetzung, Grab und Grabstein (mindestens 20 Jahre wegen der gesetzlichen Ruhepflicht), Zeremonie.

Feuerbestattung Rostock

Die Feuerbestattung, auf die die Urnenbeisetzung in einem Grab folgt, ist für viele Menschen eine Alternative zur Erdbestattung und wird immer häufiger gewählt. Eine zweite Leichenschau von einem Amtsarzt ist Pflicht, da die Identität und Todesursache einwandfrei geklärt werden müssen. Danach wird der Leichnam an ein Krematorium überführt. Für die Einäscherung ist ein Sarg notwendig.

Anfallende Posten:
Überführung und Vorbereitung des Leichnams, Sarg, Einäscherung, Urne, Grab, anonyme Bestattung oder mit Grabstein, Zeremonie.

Seebestattung Rostock

Bei der Seebestattung wird die Asche dem Meer übergeben. In Deutschland ist dies in der Ostsee und der Nordsee möglich. Die Gestaltungsmöglichkeiten sind bei dieser Zeremonie sehr vielfältig. Es sollte allerdings eine wasserlösliche Urne gewählt werden. Die Seebestattung Ostsee organisieren mein Bestattungsunternehmen und ich gerne für Sie. Die Seebestattung Rostock oder Seebestattung Warnemünde wird von einer Rostocker Seebestattungsreederei durchgeführt.

Anfallende Posten:
Überführung und Vorbereitung des Leichnams, Sarg für die Einäscherung, Einäscherung, Urne, Transport der Urne zum Schiff, Schiffscharter, Schiffscrew, Zeremonie.

Baumbestattung Rostock

Die Baumbestattung oder Waldbestattung symbolisiert eine starke Naturverbundenheit. Bei dieser Form der Bestattung wird nach der Einäscherung die Asche auf einem speziellen Friedwald bzw. Ruheforst im Wurzelbereich eines Baumes verstreut.

Anfallende Posten:
Überführung und Vorbereitung des Leichnams, Sarg, Einäscherung, Grabstätte an einem Baum, anonym oder mit Plakette, Zeremonie.

Die Urne im eigenen Haus zu behalten, ist hingegen in Deutschland verboten. Es gibt viele verschiedene Bestattungsarten, so wünschen sich viele Menschen eine anonyme Beerdigung. Über Spezialbestattungen, wie z.B. die Diamantbestattung, informiere ich Sie gerne.

Preise Bestattung in Rostock

Gerade das Thema Preise wird ungern angegangen, denn nicht immer ist eine Bestattung günstig. Angehörige empfinden es oft als pietätlos, ihren Bestatter darauf anzusprechen. Wenden Sie sich mit jeder Frage an uns. Auch wenn Sie auf der Suche nach einer günstigen Bestattung sind, berate ich Sie gerne. Ich setze auf ein vernünftiges und faires Preis-Leistungs-Verhältnis und eine ausführliche Beratung.

Transparente Preise
Ich gebe detaillierte Auskünfte über alle Bestattungskosten, die auf Sie zukommen. Auf diese Weise können Sie ganz nach Ihrem Budget entscheiden, welche Leistungen Sie wünschen und welche nicht. Sie wählen aus unseren Einzelleistungen oder ein Komplettpaket.

Wald mit Sonneneinfall
BestattungsartBasisKomfortPremium
Feuerbestattung, Urnenbestattungen1.844,50€*2.034,49€*2.249,10€*
Erdbestattung, Sargbestattung2.177,70€*2.384,80€*2.665,60€*

* In diesen Komplettpreisen sind noch nicht der Grabstellenkauf, die Friedhofsgebühren Rostock, der Blumenschmuck, die Zeitungsanzeigen und die Amtskosten für Sterbeurkunde sowie Totenschein enthalten.

Die Pakete Basis, Komfort und Premium unterscheiden sich im Wesentlichen in der Ausführung des Sargs, der Urne und ob Sie eine Trauerfeier und Dekoration wünschen. Die Preise der Einzelleistungen ergeben sich immer nach dem Umfang ihrer Ausführungen. In einem Beratungsgespräch entwickeln wir gemeinsam ein Angebot, das Ihren Wünschen entspricht. Sie erhalten vollen Einblick in die Kosten, die am Ende entstehen. Dazu gehören selbstverständlich alle Leistungen der Beerdigungskosten, die Urnen Preise und Sarg Preise.

Bestattungsvorsorge – Die Bestatter Rostock sind Ihre kompetenten Ansprechpartner

Tod ist noch immer ein Tabuthema. Umso ratloser sind die Angehörigen, sobald ein geliebter Mensch verstirbt. Mit einer Bestattungsvorsorge erleichtern Sie sich und Ihre Angehörigen emotional und finanziell.

Mohnfeld im Sonnenuntergang

Die Hinterbliebenen entlasten
Bedenken Sie, dass die Hinterbliebenen stets für die Bestattungskosten aufkommen muss. Diese müssen auch entrichtet werden, wenn sie rechtlich nicht als Erben in Betracht kommen. Zudem ist es für die Angehörigen sehr schwierig, sich mit der Bestattungsplanung und der Trauerarbeit gleichzeitig auseinanderzusetzen. Aus diesem Grund raten wir Ihnen als erfahrenes Bestattungsunternehmen dazu, über eine Bestattungsvorsorge nachzudenken. Halten Sie schriftlich fest, was Sie sich wünschen für Ihre Bestattung. Ihre Angehörigen werden Ihnen dafür sehr dankbar sein.

Sterbegeldversicherungen decken die späteren Kosten
Eine Versicherung bietet sich für eine umfassende Bestattungsvorsorge an. Sie deckt die wichtigsten Posten einer Beerdigung ab. Die Bestatter Rostock informieren Sie darüber detailliert und zeigen Ihnen die Möglichkeiten auf. Bei juristischen Fragen empfehlen wir Ihnen, sich an einen Anwalt zu wenden.

Trauerarbeit braucht Zeit

Trauerarbeit ist etwas sehr Individuelles. Unabhängig davon, wie Sie ihr begegnen, sollten Sie sich dafür Zeit nehmen. Durch unsere Entlastung und Unterstützung wird Ihnen der Prozess der Verarbeitung erleichtert. Während Sie mit der Trauerarbeit beginnen, organisieren wir genau nach Ihren Wünschen die Bestattung. Wir decken alle Bereiche ab und sind von Anfang an für Sie da. Zuverlässig stimmen wir Termine ab, verschicken Einladungen und bestellen Blumen. Selbstverständlich gehören auch Trauerreden zu unserem Service für Sie in dieser belastenden Zeit.

FAQ

Welche Friedhöfe gibt es in Rostock?
Die Hansestadt Rostock bewirtschaftet vier kommunale Friedhöfe:

 

  • Neuer Friedhof Rostock
    Sachbearbeiterin Margitta Floß
    Sie erreichen Frau Foß am Montag und Freitag von 9.00 Uhr – 12.00 Uhr, Mittwoch ist geschlossen und am Donnerstag 9.00 Uhr – 18.00 Uhr.
    ⛪ Satower Str. 16, 18059 Rostock
    ☎ 0381 – 4052213
    🖷 0381 – 4052220
    📧 Margitta.floss@rostock.de

 

  • Westfriedhof Rostock
    Sachbearbeiterin Kristin Petersdorf
    Frau Petersdorf ist am Montag und Freitag von 9.00 Uhr – 12.00 Uhr und am Donnerstag von 9.00 Uhr – 18.00 Uhr telefonisch zu erreichen.
    ⛪ Am Westfriedhof 2, 18059 Rostock
    ☎ 0381 – 8529
    🖷 0381 – 8594

 

  • Neuer Friedhof Warnemünde
    Sachbearbeiterin Bärbel Thiel
    Frau Tiehl können Sie telefonisch von Montag bis Freitag von 9.00 Uhr – 12.00 Uhr und donnerstags zusätzlich von 14.00 Uhr – 18.00 Uhr erreichen, mittwochs ist geschlossen .
    ⛪ Parkstraße, 18119 Rostock
    ☎ 0381 – 8531
    🖷 0381 – 8594

 

  • RuheForst Rostocker Heide
    Frau Antje Arndt
    Sie erreichen Frau Arndt zu den üblichen Bürozeiten von 9.00 Uhr – 17.00 Uhr telefonisch oder Sie schreiben eine E-Mail.
    ⛪ Parkstraße, 18119 Rostock
    ☎ 0382 –  02 40425
    🖷 0382 –  02 40422
    📧 info@ruheforst-rostockerheide.de
Dazu kommen die kirchlichen Friedhöfe:

 

  • Evangelische Kirchgemeinde Rostock-Toitenwinkel
    Pastor Martin Rautenkranz
    Der Mitarbeiter des Friedhofes Jörg Hering ist Montag – Freitag von 8.00 Uhr – 16.00 Uhr auf dem Friedhofsgelände unterwegs.
    ⛪ Krummendorfer Str. 15, 18147 Rostock
    ☎ 0381 – 63 73 412
    🖷 0381 – 63 73 416
    📧 rostock-toitenwinkel@elkm.de

 

  • Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Biestow
    Pastorin Asja Garling
    Die Friedhofsverwaltung ist dienstags in der Zeit von 9.00 – 12.00 Uhr im Pfarrhaus erreichbar.
    ⛪ Am Dorfteich 12, 18059 Rostock
    ☎ 0381 – 44 03 69 67
    🖷 0381 – 40 10 715
    📧 friedhof@kirche-biestow.de

 

  • Friedhof Elmenhorst-Lichtenhagen
    Pastorin Anke Kieseler
    Vor Ort meist dienstags, 8.00 – 9 .00 Uhr, mittwochs, 17.00 –18.00 Uhr oder nach Vereinbarung.
    ⛪ Admannshäger Weg 4, 18107 Lichtenhagen Dorf
    ☎ 0381 – 76 98 581
    🖷 0381 – 77 87 724
    📧 lichtenhagen-dorf@elkm.de
Wer zahlt die Bestattung?

Im BGB §1968 wird die Kostentragungspflicht einer Bestattung geregelt, es heißt: „Der Erbe trägt die Kosten der Beerdigung des Erblassers.“ Wenn möglich können diese Kosten durch den Nachlass gedeckt werden. Die gesetzliche Kostentragungspflicht verläuft nach einer Hierarchie:

  1. Vertraglich Verpflichtete
  2. Erben
  3. Unterhaltspflichtige
  4. Öffentlich-rechtlich Verpflichtete

Sollte kein Testament vorliegen, gilt die gesetzliche Erbfolge. Können die Kosten der Bestattung von den Erben oder Unterhaltspflichtigen nicht übernommen werden, übernimmt die Bestattungskosten das Sozialamt.

Wer ist für die Grabpflege verantwortlich

Im BGB § 1968 sind die Pflegekosten des Grabes nicht geregelt. Daher ist ein Erbe nicht automatisch dazu verpflichtet diese Kosten zu übernehmen. Allerdings kann beim Erwerb der Grabstätte eine Verpflichtung zur Grabpflege mit eingegangen worden sein. In der jeweiligen Friedhofssatzung ist festgelegt in welcher Reihenfolge wer verpflichtet ist, das Grab zu pflegen, bzw. die Kosten dafür zu übernehmen.

Was zur Beerdigung anziehen?

Tragen Sie Schwarz oder dunkle Farben. Auch wenn Sie sich selbst nach einer helleren und positiveren Kleiderfarbe fühlen, können andere Trauergäste dies in diesem emotionalen und schweren Moment falsch auffassen. Ein dunkles Blau oder Grau ist für die meisten eine gute Alternative zur schwarzen Kleidung.
Für Männer empfiehlt es sich, einen Anzug mit weißem Hemd und schwarzer Krawatte zu tragen. Sollten Sie keinen Anzug besitzen, tut es auch eine schwarze Stoffhose mit einem Sakko und gepflegten dunklen Schuhen.
Frauen können auf dunkle Hosenanzüge, Kleider und Röcke mit Blusen zurückgreifen. Achten Sie dabei auf eine knielange Röcke und nicht zu tiefe Ausschnitte. Verzichten Sie generell auf Jeans-Stoffe und tragen Sie dunkle, gepflegte Schuhe. Jacken oder Mäntel sollten zum Outfit passen und auch dunkle gedeckte Farben haben.
Eine besondere Stellung haben Uniformen. Tragen Sie beruflich eine Uniform, weil Sie bei der Polizei, Feuerwehr oder Bundeswehr arbeiten, können Sie diese auch zur Hochzeit tragen. Gleiches gilt für Vereinsmitglieder, die durch den Verein mit dem Verstorbenen verbunden waren.